Alhumni.net Studien- und Berufsinformationsabend

Das InfoAbend-Konzept:
Ziel der Veranstaltung ist es, Fragen zur Studien- und Berufswahl zu beantworten und neue Perspektiven für den akademischen und/oder beruflichen Werdegang aufzuzeigen. Als Zielgruppe wollen wir die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 13 ansprechen. Wir erwarten, dass von den ca. 500 potentiellen Teilnehmern mindestens einhundertfünfzig den InfoAbend besuchen werden.

Die Rolle der Referenten besteht primär darin, in informellen Einzelgesprächen mit Schülerinnen und Schülern persönliche positive wie negative Erfahrungen aus Studium und/oder Beruf zu vermitteln. Ihr könnt gerne informative Materialien (z.B. Broschüren etc.) eurer Arbeitsgeber, Universitäten oder Fachbereiche zur Ansicht oder zur Verteilung bereitstellen.

Außerdem möchten wir euch optional anbieten, Kurzpräsentationen zu euren Berufen, Studienfächern oder anderen Themen (z.B. Bewerbungsverfahren, Stipendien, Auslandsstudium, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, u.v.m.) zu halten. Die Länge der einzelnen Präsentationen sollte 15 Minuten nicht überschreiten.

 

Auch der fünfte Studien- und Berufsinformationsabend am Humboldt wurde zum großen Erfolg

Über 200 Schülerinnen und Schüler nutzten die Möglichkeit sich von knapp 50 Ehemaligen zum Thema Studien- und Berufswahl beraten zu lassen und machten damit am 11. Mai 2017 den fünften ALHUMNI.NET STUDIEN- UND BERUFSINFORMATIONSABEND zu einem großen Erfolg:

– Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler der Stufen 9 bis 12 waren erschienen, um sich über Möglichkeiten in Studium und Beruf zu informieren.

– Annähernd 50 Ehemalige gaben Auskunft zu einer breiten Vielzahl von Studien- und Berufsfeldern - in diesem Jahr zum ersten Mal auch durch zwei Ehemalige via Skype-Konferenz.

– In 15 Kurzvorträgen konnten sich die Schülerinnen und Schüler nicht nur über konkrete Studien- und Berufsmöglichkeiten, sondern außerdem über Stipendien, Schlüsselqualifikationen und eine Reihe anderer Themen informieren.

Die Neuauflage dieser erfolgreichen Veranstaltung am Humboldt-Gymnasiums macht Appetit auf mehr. Zahlreiche positive Rückmeldungen von Seiten der Ehemaligen, aber vor allem von Seiten der Schülerinnen und Schüler, ermutigen uns dieses Engagement, vorerst alle 2 Jahre, fortzusetzen.

Rückmeldungen und Anregungen sind auch zwischen den Veranstaltungen immer willkommen und gehen bitte an Denis Unger vom Team.

 

Neuauflage der Berufsinformation am Humboldt mit dem vierten Berufsinformationsabend, der am 19. Mai 2015 stattfand.

Fast 200 Schülerinnen und Schüler nutzten die Möglichkeit sich von 45 Ehemaligen zum Thema Studien- und Berufswahl beraten zu lassen und machten damit am 19. Mai 2015 den Vierten ALHUMNI.NET STUDIEN- UND BERUFSINFORMATIONSABEND zu einem großen Erfolg.

Die Neuauflage dieser erfolgreichen Veranstaltung am Humboldt-Gymnasiums macht Appetit auf mehr. Zahlreiche positive Rückmeldungen von Seiten der Ehemaligen, aber vor allem von Seiten der Schülerinnen und Schüler, ermutigen uns dieses Engagement, vorerst alle 2 Jahre, fortzusetzen.

Rückmeldungen und Anregungen sind auch zwischen den Veranstaltungen immer willkommen und gehen bitte an Denis Unger vom Team.

 

Am 06. März 2008 fand bereits zum dritten Mal der ALHUMNI.NET STUDIEN- UND BERUFSINFORMATIONSABEND statt und alles in allem können wir sehr zufrieden sein:

- Mehr als 150 Schülerinnen und Schüler der Stufen 9 bis 13 waren erschienen, um sich über Möglichkeiten in Studium und Beruf zu informieren.

- Annähernd 50 Ehemalige gaben Auskunft zu einer breiten Vielzahl von Studien- und Berufsfeldern.

- In 20 Kurzvorträgen konnten sich die Schülerinnen und Schüler nicht nur über konkrete Studien- und Berufsmöglichkeiten, sondern außerdem über Stipendien, Schlüsselqualifikationen und eine Reihe anderer Themen informieren.

- Fast 15 neue Mitglieder haben sich seit dem InfoAbend in die Alhumni.net-Datenbank eingetragen -- die meisten von ihnen sind „angehende Ehemalige“ der Jahrgänge 2008 bis 2012.

Vor zwei bzw. vier Jahren nahmen bereits mehr als 200 bzw. 170 Schülerinnen und Schüler das Angebot des Ehemaligennetzwerks wahr, aus erster Hand wertvolle Informationen zu Studium und Beruf zu erhalten (Infos dazu weiter unten).

Die Kurzpräsentationen zum Nachlesen sowie eine Übersicht der teilnehmenden Referentinnen und Referenten samt Kurzprofilen gibt es hier:
KURZPRÄSENTATIONEN UND LISTE DER REFERENTEN / REFERENTINNEN

Den Flyer zum InfoAbend 2008 findest du hier:
INFOABEND FLYER

Bilder vom InfoAbend 2008:
InfoAbend 2008

Das InfoAbend-Konzept:
Ziel der Veranstaltung ist es, Fragen zur Studien- und Berufswahl zu beantworten und neue Perspektiven für den akademischen und/oder beruflichen Werdegang aufzuzeigen. Als Zielgruppe wollen wir die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 13 ansprechen. Wir erwarten, dass von den ca. 500 potentiellen Teilnehmern mindestens einhundertfünfzig den InfoAbend besuchen werden.

Die Rolle der Referenten besteht primär darin, in informellen Einzelgesprächen mit Schülerinnen und Schülern persönliche positive wie negative Erfahrungen aus Studium und/oder Beruf zu vermitteln. Ihr könnt gerne informative Materialien (z.B. Broschüren etc.) eurer Arbeitsgeber, Universitäten oder Fachbereiche zur Ansicht oder zur Verteilung bereitstellen.

Außerdem möchten wir euch optional anbieten, Kurzpräsentationen zu euren Berufen, Studienfächern oder anderen Themen (z.B. Bewerbungsverfahren, Stipendien, Auslandsstudium, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, u.v.m.) zu halten. Die Länge der einzelnen Präsentationen sollte 15 Minuten nicht überschreiten. Hier findet ihr einen Überblick über die beim letzten Mal gehaltenen Kurzpräsentationen:
INFOABEND FLYER 2006

Zum geplanten Ablauf:
Die Referentinnen und Referenten sind eingeladen, ab 17:30 Uhr die InfoAbendMappen mit weiteren Informationen sowie einem genauen Zeit- und Raumplan in Empfang zu nehmen. Bei Bedarf können auch letzte Fragen mit unserem InfoAbendTeam geklärt werden.

Beginn der Veranstaltung ist 18:00 Uhr. Los geht es mit einer Begrüßung aller Teilnehmer und Referenten in der Aula. Ein Mitglied des Alhumni-Netzwerks wird anschließend eine kurze Rede über eigene Erfahrungen nach dem Abitur halten.

Darauf folgt der eigentliche Hauptteil des InfoAbends: Im Rahmen von Einzelgesprächen können interessierte Schülerinnen und Schüler den verschiedenen Referentinnen und Referenten ihre konkreten Fragen stellen. Parallel werden Kurzpräsentationen über verschiedene Berufs- und Studienrichtungen in einzelnen Klassenräumen gehalten.

Die InfoAbende 2006 und 2004
Am 23. März 2006 fand bereits zum zweiten Mal der ALHUMNI.NET STUDIEN- UND BERUFSINFORMATIONSABEND statt und alles in allem können wir sehr zufrieden sein:

- Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler der Stufen 10 bis 13 waren erschienen, um sich über Möglichkeiten in Studium und Beruf zu informieren.

- Annähernd 50 Ehemalige gaben Auskunft zu einer breiten Vielzahl von Studien- und Berufsfeldern.

- In 23 Kurzvorträgen konnten sich die Schülerinnen und Schüler nicht nur über konkrete Studien- und Berufsmöglichkeiten, sondern außerdem über Stipendien, Schlüsselqualifikationen, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und eine Reihe anderer Themen informieren.

- Fast 30 neue Mitglieder haben sich seit dem InfoAbend in die Alhumni.net-Datenbank eingetragen -- die meisten von ihnen sind „angehende Ehemalige“ der Jahrgänge 2006 bis 2009.

Vor zwei Jahren nahmen bereits mehr als 170 Schülerinnen und Schüler das Angebot des Ehemaligennetzwerks wahr, aus erster Hand wertvolle Informationen zu Studium und Beruf zu erhalten.

Die Kurzpräsentationen zum Nachlesen sowie eine Übersicht der teilnehmenden Referentinnen und Referenten samt Kurzprofilen gibt es hier: KURZPRÄSENTATIONEN UND LISTE DER REFERENTEN / REFERENTINNEN

Den Flyer zum InfoAbend 2006 findest du hier:
INFOABEND FLYER

Bilder von den beiden Infoabenden:
InfoAbend 2006
InfoAbend 2004